Feuerwehr Bitburg

06.02.2018 - Nach Busunfall in Bitburg - Fünf Verletzte, Straße wieder frei

Bitburg. In Bitburg ist es auf der B51 zwischen Abfahrt Flugplatz und Masholder zu einem Unfall gekommen. Ein Linienbus, der mit 20 Passagieren besetzt war, ist dort in den Graben gefahren. Fünf Menschen wurden laut Polizei verletzt.

Während der Rettungsarbeiten wurde die Straße im Bereich B 51/Saarstraße gesperrt. Deshalb staute sich der Verkehr in Bitburg. Um 11 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen. Die Straßen sind wieder frei. Fünf Menschen wurden nach Angaben der Polizei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Ersatzlinienbus wurde zur Unfallstelle geordert. Dort kamen die unverletzten Fahrgäste unter. Im Bus wurden diese vom Rettungsdienstpersonal betreut.

Unterdessen war die Feuerwehr damit beschäftigt den Bus abzustützen, da dieser zu umstürzten drohte. Weiterhin wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen und sichergestellt. Ein Spezialbergungsunternehmen hat den Bus abgeschleppt. Es entstand hoher Sachschaden.

Quelle: www.volksfreund.de