• 111kl.JPG
  • 112kl.JPG
  • 113kl.JPG
  • 114kl.JPG
  • 115kl.JPG
  • 116kl.JPG
  • 117kl.JPG
  • 118kl.JPG

01.12.2013 - DREI SCHWERVERLETZTE NACH FRONTALZUSAMMENSTOSS

Drei Schwerverletzte sind die Folge eines Frontalzusammenstoßes, der sich heute Nachmittag gegen 16.17 Uhr auf der B 51 ereignete.

Ein luxemburgischer Autofahrer befuhr die B 51 in Richtung Bitburg. In Höhe der Ortschaft Fließem geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der 21-jährige Fahrer mit einem belgischen Auto frontal zusammen. Dabei wurden sowohl der Unfallverursacher, als auch die zwei Insassen des belgischen Fahrzeuges, ein Paar im Alter von 49 bzw. 51 Jahren, schwerverletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zur Klärung des Unfallherganges beauftragte die StA Trier einen Gutachter.
Die B 51 musste während der Bergungsmaßnahmen gesperrt werden.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehren Bitburg, Nattenheim, Fließem, der Notarzt mit zwei Rettungswagen sowie der luxemburgische Rettungshubschrauber.

Quelle: www.nachrichtenbilder.de